Mark sucht ein Zuhause

mark-profile

Mark auf Facebook

Update 10.04.2016-> Mark ist fertig für die Ausreise!

27.07.2015-> Seit gestern bekommt Mark keine Infusionen mehr. Er zeigt leichte Interesse an das Futter. Nur er hat immer noch ein neurologisches Problem und allein zu fressen schafft er kaum. Er wir mit der Hand gefüttert…. etwas Wasser nimmt er auch zu sich. Er benimmt sich langsam wieder wie eine Katze, nur manchmal neigt er nach rechst zu kippen… Wir fanden Mark mehr tot als lebendig auf der Straße zwischen den Autos. Völlig erschöpft, atmete er schwer… wir haben geglaubt er hat schon den Kampf um sein Leben aufgegeben…. Mark ist nicht älter als 4 Monate, er hat sein Auge verloren und hat sehr schlimme Infektion zur Folge eines Traumas, verursacht wahrscheinlich von einem Tritt oder Autostoß Mark hat sehr lange alleine gekämpft, nun war er am Ende seiner Kräfte. Wir haben ihn zufällig entdeckt…gerade bevor er für immer von uns gegangen wäre… Momentan ist Mark in der Tierklinik Filipovi stationiert und kämpft schon zweiter Tag ums Überleben.

mark2 mark3

 

Kommentar verfassen